Osteopathie in München – Sanfte Behandlung gegen Schmerzen

Die Osteopathie umfasst ähnlich der Chirotherapie manuelle Diagnostik und sanfte Behandlungsmethoden. Durch spezielle Mobilisations- und Gewebetechniken können beeinträchtigte Körperstrukturen positiv beeinflusst und die entsprechende Biomechanik des Körpers wiederhergestellt werden.
Lernen Sie in unserer Privatpraxis in München am Dom die Osteopathie als Alternative zur klassischen Schulmedizin kennen. Durch die sanfte Behandlung kann der Körper sich in Ruhe erholen. Die Behandlungsmethode berücksichtigt die Wechselwirkungen der einzelnen Organe aufeinander und sieht den Körper ganzheitlich. Sie vertraut auf die Selbstheilungskräfte des Körpers. Die Heilmethode hat sich im 19. Jahrhundert entwickelt. Sie versucht das Gleichgewicht im Körper wiederherzustellen. Da der Körper Probleme nicht immer gleich signalisiert, kann es zu Verlagerungen kommen. Dann treten an anderer Stelle Dysfunktionen auf. Die Voraussetzung dafür ist die Beweglichkeit aller Gewebe im Organismus.

Anwendungsbereiche der Osteopathie

Grundlage einer Therapie bildet eine ausführliche Befragung des Patienten in der Privatpraxis am Dom in München. In unserer Praxis in München wenden wir die Heilmethode unter anderem bei folgenden Symptomen an:

  • Rückenschmerzen
  • Bandscheibenvorfälle
  • Spannungskopfschmerzen und Migräne
  • Schlafstörungen
  • Kiefergelenksbeschwerden
  • Schwindel
  • Tinnitus
  • Gelenkbeschwerden
  • Muskelbeschwerden
  • Und vieles mehr

Fragen rund um die Osteopathie beantwortet Ihnen unser Praxisteam gerne persönlich.Kontaktieren Sie uns, um einen Termin bei uns in München zu vereinbaren. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!